Uncategorized

Wenn Kängurus ins Spiel kommen …

Frau Gay- Schriftstellerin und Autorin

„Wenn ein aggressives Känguru den Vater erschlägt und dann noch weiter in der Familie verbleibt ist das für eine Geschichte ein Bruch, den man nicht versteht. Überoriginalität ist für den Fluss einer Geschichte eher ein Hindernis“, stellen die Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule zusammen mit Frau Gay fest. Im Workshop „Kreatives Schreiben“ leitet die Autorin vieler Bücher durch gezielte Übungen an zu einer phantasievollen Geschichte zu kommen. Mit Hilfe ansprechender Fotos sprudeln schnell die Ideen und Figuren entstehen, Probleme tauchen auf und Lösungen bieten sich an. Gerne hätten die Schüler in der Stadtbücherei zwischen den vielen Medien gearbeitet, doch in diesem Jahr geht das nicht. Sie nutzen das Forum der Schule, das für die Schüler des Fachs Darstellen und Gestalten ein vertrauter Ort ist. An mehreren Tagen wird Frau Gay für verschiedene Schülergruppen an der Fritz-Winter-Gesamtschule sein. Ihr Buch „Türen zur Poesie“ begeistert die Fachlehrer und wird in die Lehrerbücherei integriert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s