Kunst in der SII/Leistungskurs Kunst

Vom Fragment bis zur „One-Minute-Sculpture“

Der „Kunst LK 12“ untersucht schon seit einiger Zeit Menschenbilder in Skulpturen und Plastiken. Zuletzt hat der Kurs herausgefunden, dass auch im Fragment und im „Unfertigen“ ein großer Reiz liegt. Der Betrachter denkt sich die Plastik weiter und vervollständigt sie im Geiste, weshalb die Begegnung mit dem Kunstwerk häufig besonders spannend wird. In praktischen Übungen wurde den Schülern dieses Phänomen bewusst. Hier werden einigen zeichnerische Übungen gezeigt. Unter anderem seht ihr eine Auseinandersetzung mit dem österreichischen Künstler Erwin Wurm, der mit seinen „One-Minute-Sculptures“ auch häufig im Fragmentarischen bleibt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s